Angebote & Aktivitäten

Der Anbieter hat noch keine Informationen zum vorhandenen Angebot hinterlegt.

Bewertungen

Gesamtbewertung

  • Neutral 0
    0%
  • Sehr gut 1
    50%
  • Gut 0
    0%
  • Befriedigend 0
    0%
  • Ausreichend 1
    50%
  • Mangelhaft 0
    0%

Durchschnittliche Bewertung

  • Bewohner und Kunden
Beschreibung

Der Anbieter hat noch keine Beschreibung hinterlegt.

Karte
Detaillierte Bewertungen
  • Nutzer hat kein Foto
    15.09.2017 11:10

    Ich bereue nicht einen Tag Bewohner vom KWH zu sein.

    Mein Name ist Norbert Krieger und ich bin Vorsitzender des Heimbeirats im Karl Weiß Heim. Ich habe heute mit Schrecken die Bewertung gelesen.
    Der Schreiber meint ganz sicher nicht das Karl Weiß Heim am Lauerischen Garten. Ich bin seit dem 15.02.14 Bewohner des Heimes und habe in den fast 4 Jahren das genaue Gegenteil erlebt.
    Ich frage mich, wenn das alles stimmen sollte was in der Beurteilung steht, wieso bewertetet die Heimaufsicht, der Medizinsche Dienst bei Begutachtungen das KWH immer mit sehr gut? Kennt der Bewerter sich besser mit Gesetzen und Bestimmungen, als die Fachleute aus? Ich glaube nicht?
    Wieso schickt ein Gymnasium sehr oft Schüler und Schülerinnen zu einem Praktikum ins KWH? Bestimmt nicht weil es eine schlechte Stelle ist.
    Es kommen auch öfter Studenten zu einem sozialen Projekt für ihr Studium, ins Haus. Die Studenten wollen ganz sicher ein gutes Ergebnis ihres Studiums haben. Geht das in einem schlechten Haus?
    Hier sind sehr viele junge Menschen die sich für den Beruf des Altenpflegers entschieden haben. Für viele war entscheidend, diesen Weg zu gehen, der liebevolle Umgang mit den Bewohnern. Diese jungen Menschen werden intern extra von erfahrenen Kräften geschult. Die Schule und Prüfungsnoten sind sehr gut. Als HB bekomme ich die entsprechende Info.
    Ist ein Heim auf schnelles Geld aus? Wenn ja, wird solch ein Haus auf eigene Kosten mehrere Bewohner zu einem mehr Tägigen Urlaub in einem 3 Sterne Hotel einladen? Es sind sehr oft Veranstaltungen mit verschiedenen Künstlern die ein Honorar vom Haus bekommen.
    Meiner Meinung nach ist die komplette Bewertung an den Haaren herbei gezogen. Die gesamte Bewertung ist gelogen. Ich habe sogar das Gefühl der Schreiber lügt bewusst um sich für etwas zu rächen. So geschwollen wie sich der Schreiber in der Bewertung ausdrückt meine ich er hat keine Ahnung was er schreibt. Ich bin sehr froh in solch einem Haus leben zu können. Denn Schreiber kann ich für seine Bösartigkeit nur bedauern.
    Mit freundlichen Grüßen Norbert Krieger

    • Haus & Ambiente Altes Haus aber sehr schön.
    • Essen & Trinken Gute Hausmannkost
    • Kompetenz
    • Freundlichkeit Ich seit 4 Jahren Bewohner des Heims und ich habe bis heute kein böses Wort gehört
    • Zuverlässigkeit Im Rahmen der möglichkeiten werden extra Wünsche erledigt
    • Aktivitäten Sehr viele
    Diese Bewertung wurde online abgegeben, verifiziert und auf die Vereinbarkeit mit den werpflegtwie-Verhaltensregeln geprüft.
  • Nutzer hat kein Foto
    10.08.2017 09:08

    “ Friß Vogel oder stirb “ – “ Mitgehangen, mitgefangen “

    Das Heim entbehrt der Ethik, Pietät, Spirit, Unternehmenskultur, Diskretion, eine proaktive Haltung mit und für das Heim umfassend denkend, fehlt.
    Ein allgemeiner Verhaltenskodex, Art und Weise wird außer Acht gelassen, unverhohlen offen Willkür freien Lauf gegeben, eine zentrale Steuerung und interne Kontrolle fehlt ebenso, dafür regiert der Einfluß einer gut eingenisteten Lobby und um evtl. etablierte Vorteile fürchtet.
    Ermöglicht dadurch daß die Bewohner wie das Personal zu sehr sich selbst überlassen werden.
    Damit wird der Eindruck vermittelt, daß man weder an der Reputation des Hauses noch an der eigenen wirklich interessiert ist, offensichtlich es auch nicht notwendig hat.
    Ein Heim mit Alibifunktion, mehr am schnellen Geld, Zuwendungen, Vergünstigungen als am Wohlbefinden der bereits geschwächten Bewohner interessiert.

    Bleibt die Frage wo ist die Qualitätssicherung für den Bewohner und die Dienstleistungs-Kundenorientiertheit des Personals?

    Das geduldige Schweigen hat den Betreiber viel zulange gewähren lassen und dabei könnte vieles davon mit Wenigem an die rechte Stelle gerückt werden.

    • Haus & Ambiente stark vernachlässigt, eher ein Ausdruck von Mißachtung
    • Essen & Trinken Das Essen ist weder gesund noch nahrhaft und damit auch keine Grundlage Lebenskräfte zu stabilisieren.
    • Kompetenz eingleisig, zu wenig souveräne Professionalität und Format.
    • Freundlichkeit insbesondere bei Zuwendungen und "Streicheleinheiten"
    • Zuverlässigkeit steht und fällt mit der diensthabenden Personaleinheit
    • Aktivitäten werden stoisch abgespult ohne den aktuellen Bedarf zu berücksichtigen und dienen mehr als Beleg den Kontrollbehörden
    Diese Bewertung wurde online abgegeben, verifiziert und auf die Vereinbarkeit mit den werpflegtwie-Verhaltensregeln geprüft.
Kontaktdaten

KARL-WEISS-HEIM

L 10
68161 MANNHEIM

0621 126310

zur Homepage

Kontakt aufnehmen Bewertung abgeben
Merkmale

Der Anbieter hat noch keine Informationen zu vorhandenen Merkmalen hinterlegt.